Aktuelles

 

Blog
Termine
Live im Wahlgetümmel

Herzlich willkommen auf der Seite zum Erhalt des Dietenbachgeländes!

Wir sind auf facebook

Schauen Sie auch mal in den

 

 

Franz Alt kommt wieder!

Am Dienstag 19.02.2019 um 19:30 Uhr zur Infoveranstaltung der Bürgeraktion Rettet Dietenbach ins Bürgerhaus Zähringen

 

12.02.2019 Bürgerhaus Seepark


Hier gehts zum Diet-O-Mat auf www.FRIMP.de


13.02.2019

 Offener Brief an Oberbürgermeister Martin Horn

Hier geht es einerseits um die Finanzierung der Abstimmungskampagnen
von Befürwortern und Gegnern des Projekts und andererseits um offene
Fragen bei verschiedenen Problembereichen, deren Beantwortung die
Initiative als Voraussetzung dafür einfordert, dass am 24.2. mit
Verantwortung abgestimmt werden kann.


 

breaking news +++breaking news +++breaking news +++breaking news +++breaking news +++breaking news +++

08.02.2019   Medienmitteilung Benedikt von Droste zu Hülshoff
Klage erhoben gegen das geplante Rückhaltebecken Bohrertal (Horben)



Kommende Veranstaltungen finden Sie hier


 

Preisfrage 1: Welcher unserer Blogbeiträge gefällt Ihnen am besten?
Preisfrage 2: Wie hoch ist die Kaltmiete pro qm im aufgestockten Wohnraum  Belchenstr. 12-34?

Einsendeschluss: 24.02.2019, 24 Uhr, an info@rettet-dietenbach.de
Unter allen Einsender*innen, die Frage 1 beantworten und Frage 2 richtig beantworten, verlosen wir zwei gute Flaschen Wein vom Tuniberg.


ProtestCamp "Rettet Dietenbach!"
14.-17.02.2019 draußen im Dietenbach

vom  REBELL Freiburg
Infos & Anfragen an Rebell-Freiburg@gmx.de

 



Hier sind unsere Seiten aus der offiziellen paritätischen Infobroschüre, die Anfang Februar in die Briefkästen aller Haushalte im Stadtgebiet eingeworfen werden sollte. Leider hat das nicht flächendeckend geklappt (was ja vorauszusehen war, so lückig wie das Amtsblatt auch sonst im Stadtgebiet rumkommt ...). Hier können Sie die Broschüre anfordern: amtsblatt@stadt.freiburg.de

Im Rathaus im Stühlinger liegt sie jedenfalls aus. Ein Gang dorthin ist empfehlenswert: Der Publikumsbereich wurde inzwischen gesäubert, d. h. unsere Plakate wurden entfernt und gegen Pro Stadtteil Dietenbach-Plakate ausgetauscht

In der Broschüre haben wir unsere Standpunkte knapp zusammengefasst. Falls Sie sich zum einen oder anderen Thema tiefergehend informieren möchten, sei Ihnen unsere

Argumentesammlung auf dieser Webseite ans Herz gelegt. Sie ist inzwischen sehr umfassend – es geht eben um ein sehr facettenreiches Thema. Sie MÜSSEN das nicht alles lesen, sondern  können sich die für Sie wichtigsten Stichwörter aus der Liste vornehmen.
(Version vom 15.02.2019 – dieses Kapitel wird laufend überarbeitet und vervollständigt, gültig ist immer nur die neueste Version)

Zum Download:
Alle Argumente (pdf, 36 Seiten, Stand 31.01.2019)


Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Wir leisten diese Arbeit gerne ehrenamtlich, freuen uns aber sehr über Ihre Unterstützung zum Ausgleich der Unkosten.
Im Gegensatz zu den Befürwortern eines neuen Stadtteils stehen hinter uns keine finanzstarken Wirtschafts- und Interessenverbände, keine Parteien, Fraktionen, keine Stadtverwaltung ... Wir werden Referent*innen einladen, Raummieten bezahlen, Flyer und Plakate drucken,  auch ist unser Film "Im Abseits von Green City" noch nicht ganz ausfinanziert, da wir ihn meist kostenlos vorführen. Wir haushalten sehr mit unseren geringen Mitteln, trotzdem haben wir hohe Ausgaben. Wir arbeiten transparenst, Sie können unsere Finanzen hier einsehen. Es wäre wunderbar, wenn Sie sich daran mit einem kleinen Betrag beteiligen wollten - schon einmal recht herzlichen Dank!

Spendenkonto (steuerlich nicht abzugsfähig):

Martin Gnädinger Dietenbach
IBAN: DE06 6809 0000 0041 5036 02
 


Briefwahl - dazu hier Informationen der Stadt

Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 22. Februar, 18 Uhr, beantragt werden. Den Wahlschein mit Briefwahlunterlagen kann man auf unterschiedliche Arten beantragen: ​

- unter www.freiburg.de/briefwahl
- mit dem Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung
- persönlich unter Vorlage der Wahlbenachrichtigung oder eines Ausweises beim Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung im Rathaus im Stühlinger
- formlos per E-Mail an wahlamt@stadt.freiburg.de;
- schriftlich unter Angabe seines Namens, Vornamens, Geburtsdatum und Anschrift

Telefonisch kann man den Wahlschein dagegen nicht beantragen.


 

Kurzvideo "Rettet Dietenbach" (2:45 min, Fassung 1/2019)


 

Kurzvideo zu unserem Film "Im Abseits von Green City"
(2:30 Minuten, Fassung vom 22.12.2018)
"Eine solche Fläche sichert die Ernährung von 2.000 Menschen."


Bezahlbarer Kalender statt unbezahlbare Dietenbach-Neubauwohnungen

- wunderschöne Impressionen aus dem Dietenbach und anregende Texte -

Der Kalender wird abgegeben gegen Spende
nach Abzug der Herstellungskosten geht der Erlös in unsere Spendenkasse -  Sie unterstützen damit unsere Arbeit maßgeblich - vielen Dank!

Bei CopyMan erhalten Sie unseren Kalender: 79098 Freiburg, Rempartstr. 11, im UG, geöffnet Mo-Fr 9-18:30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

 Kalender gibt es auch im Buchhandel und durch Bestellung per E-Mail an info@rettet-dietenbach.de


 

 

Hier bitte unsere Petition unterzeichnen:

Der Verein "Rettet den Regenwald e. V." hat unsere Aktion Rettet Dietenbach aufgegriffen und unterstützt uns mit einer Online-Petition!

Bitte weitersagen ...


So schön ist es im Dietenbach!



Bürgerentscheid Dietenbach am 24. Februar 2019

Der Gemeinderat stellte Ende November 2018 die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zu Dietenbach fest. Die Durchführung des Bürgerentscheids, sprich der Gang zur Wahlurne, wurde auf den 24. Februar 2019 terminiert. Im Vorfeld wird eine gemeinsame Informationsbroschüre der Aktion Rettet Dietenbach und der Stadtverwaltung an alle Haushalte verteilt, online gestellt und stadtweit ausgelegt.

Die Abstimmungsfrage auf dem Wahlzettel lautet:

"Soll das Dietenbachgebiet unbebaut bleiben?"

Unsere Empfehlung:  kreuzen Sie JA an ...

Ja =Zustimmung zu dem Bürgerbegehren =Ablehnung der Bebauung
Nein = Ablehnung des Bürgerbegehrens = Zustimmung zu der Bebauung

Den Entscheid gemeinsam gewinnen werden wir, wenn wir die Mehrheit der gültigen Stimmen erhalten und insgesamt mindestens 33.746 Ja-Stimmen erreicht werden (20 % der Wahlberechtigten).

Stellungnahme der Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens zur Zulässigkeit des Bürgerentscheids

Die Presseberichterstattung dazu finden Sie hier.

Anfang Februar wurde eine Infobroschüre zum Thema an alle Haushalte verteilt, und zwar zusammen mit dem Amtsblatt. Leider hören wir von vielen Seiten, so z. B. aus der Löwenstr. und der Goethestr. "Wie, Amtsblatt? Das hab ich noch nie gekriegt!"

Das Amtsblatt erreicht die Haushalte nur sehr lückenhaft. Selbst Gemeinderat Johannes Gröger (FW) stellt am 04.01.2019 in der BZ fest, dass die Verteilung des Amtsblatts mangelhaft sei!

Daher hier die Bitte: sollte das auch Ihren Haushalt betreffen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an amtsblatt@stadt.freiburg.de

 

DER FILM

"Im Abseits von Green City - Die Bauern vom Dietenbach und das Bauen"

Hier können Sie unseren Film bestellen:

imagofilmbk(at)t-online.de (Preis € 20,00 inkl. Versand)