Spenden, Finanzen

Wir leisten diese Arbeit gerne ehrenamtlich, freuen uns aber sehr über Ihre Unterstützung zum Ausgleich der Unkosten.
Die relativ geringen Kosten, die im Zuge des Bürgerbegehrens anfielen, konnten wir zunächst über eine Sammlung im Kreis der Aktiven auffangen – später erhielten wir auch einge wenige großzügige Spenden von extern: auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an die Spender*innen! Ihre finanzielle Unterstützung hat uns einige Sorge genommen und uns den Rücken freigehalten.

So können wir jetzt ohne finanzielle Vorbelastung in die zweite Phase, in den Bürgerentscheid starten. Im Gegensatz zu den Befürwortern eines neuen Stadtteils stehen hinter uns keine finanzstarken Wirtschafts- und Interessenverbände, keine Parteien, keine Stadtverwaltung … Wir werden Referent*innen einladen, Raummieten begleichen, Flyer und Plakate drucken müssen, auch ist unser Film “Im Abseits von Green City” noch nicht ganz ausfinanziert, da wir ihn meist kostenlos vorführen. Wir haushalten sehr mit unseren geringen Mitteln, trotzdem haben wir hohe Ausgaben. Es wäre wunderbar, wenn Sie sich daran mit einem kleinen Betrag beteiligen wollten – schon einmal herzlichen Dank!

Spendenkonto (steuerlich nicht abzugsfähig):

Martin Gnädinger Dietenbach
IBAN: DE06 6809 0000 0041 5036 02

 


Finanzen Bürgeraktion Rettet Dietenbach

Zeitraum 01.09.2018-10.02.2019 (nicht enthalten: viele kleine anlassbezogene Kostenübernahmen aus dem Aktivenkreis)